Menu

Sehenswürdigkeiten in Demre

Demre ist eine sehr alte Siedlung aus der Antike innerhalb der Provinz Antalya. Heute zählt die Stadt rund 25.000 Einwohner, zieht die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich und zieht vor allem in den Sommermonaten die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Demre mit seinen vielen historischen Denkmälern und seiner natürlichen Schönheit sollte auf jeden Fall zu Ihren Besuchszielen gehören.

Werfen wir einen Blick auf die Sehenswürdigkeiten in Demre und Umgebung.

Die Kirche des Weihnachtsmannes

Die im Zentrum von Demre gelegene Kirche des Weihnachtsmanns ist bekannt als die Kirche, in der sich das Grab des Heiligen Nikolaus, eines christlichen Heiligen, befindet und einer der von Christen besuchten Wallfahrtsorte ist. Der Grund, warum die Kirche in einigen Jahrhunderten, als das byzantinische Reich in der Region dominierte, so wichtig war, war, dass der Weihnachtsmann hier geboren wurde. Einige der in der Kirche gefundenen Knochen des Weihnachtsmanns sind im Antalya Museum ausgestellt, aber leider wurden die meisten von ihnen im Ausland entführt.

Die antike Stadt Myra

Die antike Stadt Myra stammt aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Und ist in diesem Sinne von den Lykern inspiriert, die die Region vor dem Römischen Reich regierten. Die Stadt, die ein riesiges antikes Theater und Felsengräber besitzt, wird diejenigen begeistern, die großartige historische Denkmäler lieben.

Paradiesvogel

Im Vogelschutzgebiet von Andriake, das sehr nahe bei Demre liegt, gibt es Hunderte verschiedener Vogelarten, und die Tatsache, dass die Region feucht ist, macht es noch einfacher. Sie sollten unbedingt Demre besuchen, da es nur wenige Kilometer entfernt ist.

Die Stadt Andriake und das Museum der lykischen Zivilisationen

Die antike Stadt Andriake liegt wenige Kilometer von Demre entfernt am Meer. Die antiken Artefakte werden im Museum der lykischen Zivilisationen ausgestellt. Es gibt Kirchen, ein Hamam und viele tägliche Gebäude. Das Museum selbst befindet sich in einem alten Getreidespeicher.

Die antike Stadt Sura

Diese antike Stadt liegt einige Kilometer von Demre entfernt und in der Nähe des Dorfes Sura. Es gab wichtige Tempel und Gräber in der Stadt, die als einer der Orte benutzt wurden, an denen der Klerus die Prophezeiungen in der Antike erklärte.

Der Cayagzi Beach

Der Strand von Çayağzı zieht diejenigen an, die das Meer mit seinem klaren Meer und seiner wunderschönen Landschaft genießen möchten, und bietet auch eine gute Beobachtungsmöglichkeit aufgrund der Zunahme der Caretta-Caretta-Population in der Region in den Sommermonaten. Es ist auch möglich, mit den Schildkröten in Kontakt zu treten, da sie das Gebiet als Laichzentrum nutzen.

Nekropol

Die kleine antike Stadt, auch Hoyran-Nekropole genannt, liegt 15 Minuten von Demre entfernt. Obwohl hier einige historische Denkmäler zu sehen sind, ist die Hauptschönheit, dass sie einen schönen Blick auf die Region Kekova bietet.

Kaleköy

Es ist nicht möglich, die touristische Stadt Kaleköy auf der Straße zu erreichen, aber Sie können sie zu Fuß oder mit dem Boot erreichen. Es heißt Kaleköy, weil es sich in der Burg der antiken Stadt Simena befindet. Da der größte Teil der Stadt jedoch überflutet ist, sind nur noch bestimmte Gebäude an der Oberfläche erhalten.

Dieser Ort ist ein wunderschöner Ort für diejenigen, die ein historisches Gefühl bekommen wollen und schwimmen wollen.

Bootstour

Auf Bootstouren von Demre aus lassen sich die Wunder von Kekova entdecken. Mit Booten können Sie an einem Tag viele verschiedene Orte erkunden und so sowohl die Geschichte als auch das Meer riechen.

Categories:   Reise

Comments